Aktualisierung , Freitag den 07.05. 2021 – 20.00 Uhr

Coronavirus
ab Montag 10. Mai 2021
findet die Kinderbetreuung wieder im eingeschränkten Regelbetrieb statt.

So wie vor der Notbetreuung findet die Betreuung in festen Gruppen statt und die Betreuungszeit ist weiterhin um wöchentlich 10 Stunden gekürzt. Die nachfolgenden Informationen, Regelungen und Abstimmungen zum Corona- Selbsttest für Kinder gelten weiterhin.

 

Information zum Selbsttest
Jede Familie erhält wöchentlich für ihr Kind zwei Selbsttests.  Wir bitten Sie, die Selbsttests an jedem Montag und Mittwoch bei ihrem Kind durchzuführen, bevor es die Einrichtung besucht. Diese Selbsttests sind freiwillig und ein wichtiger Baustein, um den Gesundheitsheitsschutz und Infektionsschutz weiterhin zu erhöhen.

Flyer Karl erklärt den Schnelltest

Handzettel Selbsttest Kita-Kinder

Wenn es Fragen oder Gesprächsbedarf gibt, ist die Kita-Leitung an den Wochentagen an den Betriebstagen telefonisch unter 05454 180810 erreichbar.  

Nach wir vor gelten für alle die bekannten besonderen Vorsichts- und Rücksichtsmaßnahmen.

Nach wie vor wichtige Informationen in den Bringe- und Abholphasen für Eltern und deren Kinder des Kolping-Kindergartens:

  • Die Kinder erreichen ihren Gruppenraum über das Außengelände/den Spielplatz – die Haupteingangstür bleibt verschlossen.
  • In der Bringe- und Abholphase tragen die Eltern auf dem Kita-Gelände einen Mund- und Nasenschutz, betreten die Einrichtung nicht und beachten beim Kontakt mit den Kita-Mitarbeitern das Abstandsgebot!
  • Für die Eltern der Kinder in der Nestgruppe gelten die abgesprochenen Regelungen.
  • Die Eltern können bei Bedarf die Einrichtung
    • nur nach vorheriger Abstimmung und dann
    • nur mit einem Mund- und Nasenschutz

Wichtige, aktuelle und ausführliche Informationen sowie Verlinkungen zu weiteren Informationen im Umgang mit der Corona-Pandemie auf der Homepage des Kreises Steinfurt unter:

https://www.kreis-steinfurt.de/kv_steinfurt/Aktuelles/Slider/Informationen%20Coronavirus/

Zum Beispiel:

  • Infos für Eltern – Schule und Kita – einschl. FAQ-Liste mit Antworten auf häufig gestellte Fragen
  • Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
  • Quarantäne und Isolierung einschl. Infos zu deren Beendigung

Allgemeine Informationen und Regeln

  • Erwachsene – die keine Kinder in der Kita haben – dürfen das Kita-Grundstück bei Bedarf nur mit Mund- und Nasenschutz betreten und haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten
  • Das Gebäude dürfen sie im Bedarfsfall nur nach vorheriger Abstimmung mit der Kita-Leitung und dann auch nur mit Mund- und Nasenschutz betreten
  • Das Außengelände/Spielgelände der Kita bleibt außerhalb der Betriebszeit verschlossen und darf nicht betreten werden.

Sobald es weitere oder ergänzende Informationen gibt, werden diese hier mitgeteilt.

 

 

Herzlich Willkommen im Kolping – Kindergarten „Regenbogenwelt“

Der im Jahr 2000 neu gebaute und 2012 erweiterte Kolping- Kindergarten Regenbogenwelt liegt am Fuße des Teutoburger Waldes und oberhalb vom Dortmund-Ems-Kanal. Eingerahmt wird der Kindergarten von einer Wohnsiedlung.

Wir sind eine 3-gruppige Kindertagesstätte und bieten aktuell die KiBiz-Betreuungsformen Typ I mit Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren (2 Gruppen) und Typ III mit Kindern im Alter von 3 – 6 Jahren (1 Gruppe) an. Außerdem betreuen wir jährlich bis zu 4 Kinder mit Förderbedarf integrativ und setzen dafür zusätzlich Erzieherinnen und Erzieher mit einer heilpädagogischen Zusatzqualifikation ein.

Ab August 2020 bieten wir zusätzlich einen halben Gruppentyp II an mit Kindern unter 2 Jahren!

Weitere Informationen zu unserer Kindertagesstätte auf den folgenden Seiten dieser Homepage.

Wenn Sie Fragen zu unserer Einrichtung haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt:

Kolping-Kindergarten Regenbogenwelt
Drosselstr. 2
48477 Hörstel – Riesenbeck
Tel.: 05454 / 180 810
e-mail: post@kokita.riesenbeck.de

Träger der Einrichtung ist der Verein „Kolping-Kindertagesstätte Riesenbeck e.V.“ Dieser Verein ist eine Initiative der Kolpingsfamilie Riesenbeck.